Ungewollt schwanger – gut beraten, besser entscheiden.

Kommt es zu ungeschütztem Verkehr, gibt es für bis zu fünf Tage nach dem Geschlechtsverkehr die Möglichkeit der Notfallverhütung, der sogenannten „Pille danach“.

Damit es zu keiner Befruchtung der Eizelle und einer ungewollten Schwangerschaft kommt, helfen wir unkompliziert und schnell.

Aber auch im Fall einer ungewollten Schwangerschaft oder zu erwartenden Missbildung des Kindes, beraten wir umfassend im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten, wir helfen die entsprechenden Maßnahmen einzuleiten und respektieren die Entscheidungen unserer Patientinnen.

Eine frühzeitige Entscheidung ist ratsam. So kann ein Abort bis zum 63 Tag auch medikamentös eingeleitet werden. In vielen Fällen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen auch die Kosten

- Zurück -

Powered by WordPress | Designed by: seo services | Thanks to seo company, web designer and internet marketing company